Der Verein
Ja, die Tiere im Kulturdschungel sind ein Verein! Und was für einer.
Im Frühjahr 1991 an der Autobahnraststäte Herford-Ost beim Nacktgrillen zusammengekommen, und noch mitten in der Nacht gemeinsam in die Ostzone gefahren. So war das mit den acht damals noch relativ jungen Leuten. Zum Frühstück gabs Broiler und Pommes Frites für alle in Magdeburg . Für alle? Nein. Einer scherte aus und bestellte Zaziki zur Currywurst. Es war Vincent der Falke, der ob der mutigen Tat auch gleich zum Präsidenten (Präsi) gekürt wurde.
Der Rest ist Geschichte.
Vielleicht wird die auch nochmal erzählt, aber nur vielleicht.
Anfang 2013 gibt es die Tiere nicht mehr. Es geht trotzdem weiter als Bürgerfunkgruppe unter dem Titel "Horizonte" und als Schwarzer Kanal bei Radio Sunrise im Internet.

Erste Versuche 1991 im improvisierten Studio.
Hier entstanden die legendären Ü-Wagen Sendungen!


Studiotechnik ab 2005



Hinweis:
Bei fehlender Navigationsmöglichkeit hier klicken um zur Startseite zu gelangen.